Langjähriger IT- und Cyber-Security-Experte soll das FireMon-Business in Zentraleuropa ausbauen und die Weichen dauerhaft auf Wachstum stellen

MÜNCHEN, 11. NOVEMBER 2015 – Dr. Christopher Brennan ist ab sofort Regional Director für DACH, Benelux, Osteuropa und die Türkei bei FireMon, einem der weltweit führenden Anbieter im Bereich Firewall-Security-Management. Der langjährige Cyber-Security-Experte wird von München aus die Wachstumsstrategie von FireMon mit klarem Fokus auf die fertigende Industrie in Deutschland umsetzen und ein dediziertes regionales Team aufbauen.

Christopher Brennan bringt mehr als 17 Jahre Branchenerfahrung in seine neue Position ein: Vor seinem Wechsel zu FireMon zeichnete er bei Avid Technology als Regional Sales Director & Managing Director für die Regionen DACH, Zentral- und Osteuropa sowie den Mittleren Osten verantwortlich. Davor hatte er in weltweit führenden Technologieunternehmen wie IBM, Microsoft und McAfee leitende Positionen in Vertrieb und Management inne.

Als Regional Director baut Christopher Brennan aktuell in der EMEA-Zentrale in München die lokalen Sales- und Support-Teams aus und stellt die strategischen Weichen, um in der Schlüsselregion Zentraleuropa künftig zweistellige Zuwachsraten zu realisieren. Unter seiner Führung präsentierte FireMon im Oktober 2015 auf der it-sa in Nürnberg erstmals seine Flaggschiffe Security Manager und Immediate Insight und richtete dort den renommierten CISO Summit aus. Das Feedback der Messebesucher dokumentiert den hohen Stellenwert, den das Thema Security-Management in den Unternehmen inzwischen genießt.

„Ich freue mich sehr darauf, FireMon bei der Umsetzung der klaren Wachstumsstrategie in Europa zu unterstützen“, erklärt Dr. Christopher Brennan. „Der Security-Management-Markt bietet in Deutschland nach wie vor ein enormes Wachstumspotenzial – gerade in der fertigenden Industrie. Daher haben wir uns für München als EMEA-Zentrale entschieden. Aktuell bauen wir hier ein eigenes Team von Security-Experten auf, die unsere Channel-Partner und Kunden betreuen werden. Mit dieser starken Präsenz im deutschen Markt sind wir sehr gut aufgestellt, um unsere Kunden bei der Umsetzung ganzheitlicher Security-Management-Strategien zu unterstützen.“

„Christopher Brennan verfügt über langjährige Management-Erfahrung in den Bereichen IT und Security – und ist darüber hinaus auch mit den zentraleuropäischen Märkten bestens vertraut. Wir sind überzeugt, mit ihm den perfekten Regional Director für die Umsetzung unserer Wachstumsstrategie gefunden zu haben“, betont Ottavio Camponeschi, Vice President EMEA bei FireMon. „Unter seiner Leitung wird unser rasch wachsendes Münchner Team künftig Kunden in ganz Zentraleuropa dabei unterstützen, ihre Netzwerke noch besser zu schützen – und dabei viel Zeit und Geld zu sparen.“

Über FireMon
Lösungen von FireMon bieten lückenlose Transparenz und Kontrolle über Netzwerksicherheitsinfrastruktur, -richtlinien und -risiken. Mit der FireMon Security Intelligence Platform können moderne Unternehmen, Regierungsbehörden und Managed Service Provider die Effektivität Ihrer Netzwerksicherheitsmaßnahmen erheblich verbessern und gleichzeitig Investitionen optimieren sowie schneller auf neue Geschäftsanforderungen reagieren. Dank einer hochgradig skalierbaren Engine und einer verteilten Datenarchitektur ermöglichen der FireMon Security Manager und die Policy Planner-, Policy Optimizer- und Risk Analyzer-Module die proaktive Bereinigung von Firewall-Regeln, den Workflow für Änderungen an Richtlinien, die Compliance-Beurteilung und die Minimierung von IT-Risiken. Auf diese Weise wird ein geschlossener Ansatz für die Verwaltung der Netzwerksicherheitsinfrastruktur bereitgestellt und gleichzeitig der damit verbundene Kostenaufwand reduziert. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.firemon.com.